AGB

Bei coop-city.ch handelt es sich um ein Angebot der Coop Genossenschaft, Thiersteinerallee 12, 4053 Basel. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB genannt) regeln die umfassenden Geschäftsbedingungen und Leistungen zwischen der Coop Genossenschaft (nachfolgend coop-city.ch genannt) und ihren Kunden. Diese AGB regeln alle Vorgänge des Kaufprozesses, die über den Online Shop erfolgen, insbesondere die Registrierung und Hinterlegung von Kundendaten, die Bestellung, die Lieferung, die Bezahlung, den Kundendienst sowie Beanstandungen und die Verwendung der Kundendaten. Die Verwendung der Kundendaten ist in der Datenschutzerklärung geregelt. Es wird ausdrücklich auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die integraler Bestandteil dieser AGB ist.

Version 1.0; 27.10.2021

ANGEBOT

Das Angebot von coop-city.ch richtet sich an handlungsfähige Kunden über 16 Jahren. Das Liefergebiet beschränkt sich auf die Gebiete der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein. Die Angebote von coop-city.ch sind freibleibend und sind nicht als bindende Offerten zu verstehen.


Der Kunde erhält eine Bestelleingangsbestätigung, welche nicht verbindlich ist. Coop-city.ch behält sich insbesondere vor, Bestellungen dann nicht anzunehmen, wenn mehr als haushaltsübliche Mengen eines Artikels bestellt werden. Ein Vertrag kommt erst durch die Bestätigung des Versands oder der Bereitschaft zur Abholung der bestellten Ware zustande.


Sortiment und Produkteinformation


Das Sortiment von coop-city.ch kann vom Sortiment abweichen, welches Coop City in den Verkaufsstellen vor Ort anbietet.


Coop-City.ch ist bemüht, die Produktinformationen korrekt wiederzugeben. Die im Online Shop publizierten Produktinformationen werden regelmässig und mit grösster Sorgfalt aktualisiert. In Ausnahmefällen können diese Informationen von den tatsächlich auf der Verpackung abgedruckten Angaben abweichen. Massgebend ist in diesem Falle immer die Angabe auf der Verpackung. Der Kunde ist auf jeden Fall verpflichtet, spezifische Informationen vor dem Gebrauch auf der Produkteverpackung nachzulesen.


Coop-city.ch übernimmt für die Inhalte externer Webseiten und verlinkter Partnershops keine Haftung.


Sämtliche Produktebeschreibungen, Bilder, Fotos, Texte und liegen im alleinigen Nutzungs-recht von coop-city.ch.

REGISTRIERUNG

Für das Absetzen einer Bestellung ist eine Registrierung nicht zwingend. In diesem Fall setzt der Kunde eine "Bestellung ohne Registrieren" ab. Jedoch muss der Kunde bei jeder Bestellung mindestens seine E-Mail-Adresse, seinen amtlichen Vor- und Familiennamen (inkl. Anrede), die bei den Behörden gemeldete Wohnsitzadresse, sein Geburtsdatum und die gewünschte Sprache angeben.


Der Kunde kann auf coop-city.ch auch ein Shopkonto, Coop City Login, erstellen. Die Registrierung im Coop City Online Shop ist ausschliesslich handlungsfähigen Personen vor-behalten. In diesem Fall sind folgende Angaben notwendig: E-Mail-Adresse, der amtliche Vor- und Familiennamen (inkl. Anrede), die bei den Behörden gemeldete Wohnsitzadresse, das Geburtsdatum, die gewünschte Korrespondenzsprache. Zudem muss für dieses individuelle Kundenkonto ein Passwort definiert werden.


Des Weiteren kann sich der Kunde über das sog. Supercard ID Login im Coop City Shop einloggen. Weitere Informationen sind auf der Supercard Seite zu finden: https://www.supercard.ch/content/supercard/de/app-digitale-services/supercard-id.html

Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind vom Kunden vollständig und wahrheits-gemäss anzugeben. Der Kunde ist selbst für die Aktualisierung seiner Daten verantwortlich. Die Registrierung erfolgt kostenlos. Ein Anspruch auf Zulassung zum Online Shop besteht nicht.


Der Kunde verpflichtet sich, den Zugriff auf sein Benutzerkonto zu schützen und das für den Zugang verwendete Passwort Dritten nicht weiterzugeben.


An die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse kann mehrmals pro Jahr eine Infomail mit aktuellen Neuigkeiten oder besonderen Promotionen gesendet werden. Von dieser Infomail kann sich der Kunde mit Klick auf den entsprechenden Link im Footer ganz unten in der E-Mail jederzeit abmelden.

BESTELLUNG

Bestellaufgabe / Vertragsschluss


Bestellungen werden über die Internetseite www.coop-city.ch entgegengenommen. Wird nach der Bestellbestätigung festgestellt, dass ein Artikel nicht lieferbar/nicht verfügbar ist, wird die entsprechende Bestellung storniert. Weitergehende Ansprüche kann der Kunde nicht geltend machen.


Die Bestellung ist für den Kunden verbindlich, wenn er den Online-Bestellvorgang mit dem Bestätigungs-Button «Bestellung abschicken» abschliesst. Nach dem Klick auf den Bestätigungs-Button kann der Kunde den Inhalt der Bestellung nicht mehr ändern. Mit dem Klick auf den Bestätigungs-Button bestätigt der Kunde die Richtigkeit sämtlicher von ihm ge-machten Angaben. Mit dem Klick auf den Bestätigungs-Button unterbreitet der Kunde sein verbindliches Angebot zum Bezug der bestellten Produkte. Der Kunde erhält unmittelbar nach dem Abschluss des Bestellvorgangs per E-Mail eine Bestätigung zu seinem Bestel-leingang. Diese Bestätigungs-E-Mail von Coop City stellt die Annahme des Angebots durch Coop City dar. Ein Vertrag zwischen dem Kunden und Coop City kommt erst mit dieser Bestätigungs-E-Mail durch Coop City zustande.


Der Kunde hat keinen Anspruch auf Annahme seines Angebots durch Coop-City.ch. Coop-city.ch steht es frei, eine Bestellung nicht zu akzeptieren und deren Bestätigung zu verweigern.


Änderung und Annullierung von Bestellungen


Eine Änderung von Bestellungen ist nur solange möglich, als der Kunde den Bestellvorgang durch Klicken des Bestätigungs-Buttons «Bestellung abschicken» noch nicht abge-schlossen hat. Hat der Kunde auf den Bestätigungs-Button geklickt und damit Coop City sein Angebot unterbreitet, ist eine Änderung der Bestellung nicht mehr möglich.


Gewährleistung der Datenkommunikation


Die Datenkommunikation über das Internet kann nach heutigem Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit gewährleistet werden. Coop-city.ch haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online Shops noch für technische und elektronische Fehler während Bestellvorgängen, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Bestellungen.

LIEFERUNG
Die Zustellung der bestellten Produkte erfolgt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse zum gewählten Lieferzeitpunkt. Die bestellten Produkte können wahlweise auch an der Pick-Up-Station abgeholt werden.


Die Lieferung erfolgt je nach Sortiment und Lieferort durch den eigenen Lieferservice von Coop oder durch verschiedene Lieferdienstpartner. Sofern ausschliesslich Weine bestellt werden, ist die nachfolgende Spezialregelung vorbehalten. Die Lieferung erfolgt soweit zugänglich an die Wohnungstüre bei Privatpersonen und an die Rezeption bei Firmenkunden. Mobile-Gesprächsguthaben werden elektronisch übermittelt.


Aus Qualitäts- und Sicherheitsgründen ist Coop bestrebt, die Lieferung persönlich an den Kunden zu übergeben. Bei Lieferungen mit der eigenen Lieferflotte wählt der Kunde bei der Bestellung, ob er eine Deponierung wünscht, falls er oder die von ihm angegebene Kontaktperson nicht anwesend ist. Dabei kann der Kunde angeben, wo die Bestellung im Falle seiner Abwesenheit deponiert werden soll. Bei der Lieferung mit einem Lieferdienstpartner wird die Lieferung bei Abwesenheit des Kunden oder der von ihm angegebenen Kontaktperson an der Lieferadresse deponiert, in der Regel vor der Wohnungstür. Durch den Abschluss des Bestellvorganges im Online-Supermarkt gibt der Kunde sein Einverständnis für die Deponierung der Lieferung an der Lieferadresse bei allfälliger Abwesenheit des Kunden.


Lieferungen durch Lieferdienstpartner an Adressen ohne Hauszustellung werden am Ort deponiert, an welchem der Paketdienst für solche Adressen Pakete deponiert.
Mit der Übergabe der Bestellung bzw. mit der Deponierung der Produkte gehen Nutzen und Gefahr, insbesondere das Risiko von Diebstahl, Beschädigungen durch Dritte und Umwelteinflüsse auf den Kunden über.
Lieferzeiten und Einhaltung der Lieferfristen
Coop und die Lieferdienstpartner setzten alles daran, die Lieferfristen einzuhalten. Sämtliche von Coop angegebene Lieferzeiten dienen aber lediglich der Orientierung. Eine Nichteinhaltung von Lieferfristen durch Coop und ihre Lieferdienstpartner gibt dem Kunden keinen Anspruch auf Vertragsrücktritt oder Schadenersatz.


Unmöglichkeit der Lieferung.


Für den Fall, dass Coop oder ihre Lieferdienstpartner nicht in der Lage sein sollten, eine durch Coop bestätigte Bestellung auszuliefern, entsteht für Coop keine Pflicht die Lieferung anderweitig durchzuführen. In diesem Falle wird die Bestellung durch Coop annulliert. Der Kunde erhält per E-Mail Bescheid.
Dem Kunden entsteht dadurch kein Anspruch auf Schadenersatz.


Der Kunde ist verpflichtet, wahrheitsgemässe Angaben zu machen und seine Angaben einzuhalten. Verstösst der Kunde dagegen und kann Coop die Bestellung deswegen nicht ausliefern, z.B. wegen falscher Adressangaben des Kunden oder wenn der Kunde bei Lieferungen durch den eigenen Lieferdienst von Coop keine Deponierung wünscht und dennoch nicht zu Hause ist, so ist Coop berechtigt, die Bestellung zu annullieren und eine pauschale Umtriebsentschädigung in der Höhe von CHF 50.00 zu verlangen.


Unvollständige Erfüllung der Bestellung
Coop ist bestrebt, alle bestellten Produkte in genügender Anzahl und in hoher Qualität zu liefern. In Ausnahmefällen kann es trotzdem vorkommen, dass aus verschiedenen Gründen nicht genügend Produkte zur Verfügung stehen oder nicht zur Auslieferung freigegeben werden können. Coop behält sich daher das Recht vor, Teillieferungen zu erbringen. In diesem Falle erhält der Kunde noch vor der Warenauslieferung per E-Mail Bescheid.


Produkte, die zum Lieferzeitpunkt nicht verfügbar sind, werden weder nachgesendet noch durch andere Produkte ersetzt. Die effektiv gelieferten Produkte werden auf dem definitiven Lieferschein und auf der Rechnung ausgewiesen. Im Falle, dass ein Produkt zwar auf dem definitiven Lieferschein und der Rechnung aufgeführt, jedoch effektiv nicht ausgeliefert wurde, wird dem Kunden der entsprechende Betrag wertmässig zurückerstattet.
Dem Kunden steht bei Teillieferungen weder ein Real- noch Schadenersatzanspruch zu.
Liefergebühren.


Die Liefergebühren werden jeweils bei der Bestellung ausgewiesen. Die Höhe der Liefergebühren variiert von der gewählten Lieferungsart, dem Bestellwert abzüglich allfälliger Gutscheine und Rabatte sowie der Bestellhäufigkeit. Je nach Sortiment und Zustellungsart kann ein Mindestbestellwert gelten.


Die Liefergebühren können mit Superpunkten bezahlt werden, sofern der Kunde im Bestellvorgang die entsprechende Option gewählt hat.
Lieferschein und Rechnung.


Lieferscheine und Rechnungen werden grundsätzlich elektronisch versandt.

ZUSTELLUNG BESTELLTER PRODUKTE

Die Zustellung der bestellten Produkte erfolgt an die vom Kunden bekannt gegebene Lieferadresse. Die bestellten Produkte können wahlweise auch an der Pick-Up-Station abgeholt werden.


Die Lieferung erfolgt ausschliesslich an Adressen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein auf Kosten und Gefahr des Kunden. Grundsätzlich wird nur an die Bordsteinkante des Kunden bzw. die nächstgelegene Talstation geliefert.


Die Lieferung erfolgt durch den Lieferdienstpartner Planzer. Die Lieferung wird durch den Lieferdienstpartner persönlich beim Kunden abgegeben. Bei Abwesenheit des Kunden wird eine Aufforderung im Briefkasten hinterlassen, um einen neuen Liefertermin zu vereinbaren. (siehe Kommentar 1 unten)
Mit der Übergabe der Bestellung gehen Nutzen und Gefahr, insbesondere das Risiko von Diebstahl, Beschädigungen durch Dritte und Umwelteinflüsse auf den Kunden über.


Die vom Kunden gewählte Lieferart (Lieferung oder Abholung) kann nach Abschluss der Bestellung nicht mehr verändert werden.


Lieferzeiten


Die im Angebot oder in der Bestelleingangsbestätigung genannte Lieferfrist oder Abholfrist gilt nur als Richtwert und ist nicht verbindlich. Sollte eine Lieferfrist oder Abholfrist durch coop-city.ch nicht eingehalten werden können, so kann der Kunde anlässlich der Kontaktaufnahme durch coop-city.ch von der Bestellung zurücktreten.


Bei einer Abholfrist hat der Kunde die bestellte Ware innert 14 Kalendertagen nach Mitteilung in der bezeichneten Filiale abzuholen. Bei der Abholung gelten die allgemeinen Öffnungszeiten der bezeichneten Filiale. Wird die Ware innert der Abholfrist nicht entgegengenommen, so hat coop-city.ch das Recht, die Bestellung zu stornieren und kann eine Umtriebsentschädigung geltend machen.

UNVOLLSTÄNDIGE ERFÜLLUNG DER BESTELLUNG

Coop-city.ch ist zu Teillieferungen berechtigt. Kann ein Teil der bestellten Ware nicht geliefert werden, so besteht kein Recht auf Stornierung der gesamten Bestellung. Weitergehen-de Ansprüche kann der Kunde nicht geltend machen.


Dem Kunden steht bei Teillieferungen weder ein Real- noch Schadenersatzanspruch zu.


Liefergebühren


Die Liefergebühren werden jeweils bei der Bestellung ausgewiesen. Die Höhe der Liefergebühren variiert von der gewählten Lieferungsart, dem Bestellwert abzüglich allfälliger Gut-scheine und Rabatte.
Coop-City.ch hat das Recht, Versandkostenänderungen jederzeit und ohne Vorankündigung vorzunehmen.


Unmöglichkeit der Lieferung


Für den Fall, dass Coop-city.ch oder ihre Lieferdienstpartner nicht in der Lage sein sollten, eine durch Coop-city.ch bestätigte Bestellung auszuliefern, entsteht für Coop-city.ch keine Pflicht die Lieferung anderweitig durchzuführen. In diesem Falle wird die Bestellung durch Coop-city.ch annulliert. Der Kunde erhält per E-Mail Bescheid.
Dem Kunden entsteht dadurch kein Anspruch auf Schadenersatz.
Der Kunde ist verpflichtet, wahrheitsgemässe Angaben zu machen und seine Angaben ein-zuhalten. Verstösst der Kunde dagegen und kann Coop-city.ch die Bestellung deswegen nicht ausliefern, z.B. wegen falscher Adressangaben des Kunden so ist Coop-City.ch be-rechtigt, die Bestellung zu annullieren und eine pauschale Umtriebsentschädigung in der Höhe von CHF 50.00 zu verlangen.

BEZAHLUNG

Zahlungsmethoden und Zahlungsfristen


Es gelten die auf coop-city.ch.ch angegebenen Zahlungsmittel. Coop-city.ch kann einzelne Zahlungsmittel ohne weitere Begründung generell oder für einzelne Kunden ausschliessen. Coop-City.ch hat das Recht, auf einzelne Zahlungsmittel Zuschläge zu erheben. Coop-city.ch behält sich das Recht vor, Bonitätsabklärungen über den Kunden einzuholen und kann zu diesem Zweck Kundendaten an Dritte weiterleiten.

Beim Kauf mit Debit- und Kreditkarten erfolgt die Belastung zum Zeitpunkt des Versands bzw. Abholung. Ausnahme TWINT: Die Belastung erfolgt direkt nach Eingang der Bestellung. Die Daten bei Bezahlung über Kredit- und Debitkarten werden verschlüsselt übertragen.

Bei Bezahlung auf Monatsrechnung erhalten Sie von Paycard (Retail Marketing Switzerland AG) eine monatliche Sammelrechnung innerhalb von 10 Arbeitstagen im Verlaufe des Folgemonats. Diese Monatsrechnung kann optional auch in Teilzahlungen beglichen werden. Für die geltenden Bestimmungen und Konditionen verweisen wir Sie auf die AGB für Monatsrechnung.


Bonitätsprüfung / Kreditwürdigkeit

Coop-city.ch ist berechtigt, die Lieferung von Bestellungen von einer Überprüfung der Kreditwürdigkeit abhängig zu machen.Coop-city.ch wird vom Kunden mit seiner Bestellung ausdrücklich ermächtigt, nach eigenem Ermessen Bonitätsprüfungen vorzunehmen und zu diesem Zweck gegebenenfalls Daten des Kunden an Dritte weiterzugeben.

Inkasso und Forderungsabtretung an Dritte

Ist der Kunde mit der Bezahlung ganz oder teilweise in Verzug, kann coop-city.ch zudem ohne Mahnung alle weiteren Bestellungen stornieren und/oder einstellen, bis die gesamte Forderung getilgt ist. Weitergehende Schadenersatzansprüche bleiben ausdrücklich vorbehalten. Coop-city.ch hat zudem das Recht, ausstehende Schulden an externe Inkasso-Gesellschaften abzutreten.


Eigentumsvorbehalt

Die von coop-city.ch gelieferten bzw. seitens Kunden abgeholten Produkte bleiben im Eigentum von coop-city.ch, bis die gesamte Kaufsumme (inkl. aller Zuschläge) bei coop-city.ch eingetroffen ist. Der Kunde verpflichtet sich, die Produkte sorgfältig zu behandeln, solange sich diese im Eigentum von coop-city.ch befinden.

KUNDENDIENST UND BEANSTANDUNGEN

Kundendienst


Der Kundendienst bietet Auskunft und persönliche Unterstützung bei Fragen, Problemen oder Beanstandungen hinsichtlich der Dienstleistungen des Online Shops. Der Kunden-dienst ist wie folgt erreichbar:


Coop City Kundendienst

Reservatstrasse 1

8953 Dietikon

Telefon: 0848 884 488 (nationaler Tarif)


Kontaktformular


Beanstandungen


Mängel müssen unmittelbar beim Empfang der Ware beanstandet werden. Andernfalls gilt die Ware als einwandfrei durch den Kunden akzeptiert. Verdeckte Mängel müssen unmittelbar nach ihrem Entdecken beim Kundendienst beanstandet werden. Ist die Beanstandung begründet, wird dem Kunden der Kaufpreis zurückerstattet. Das Produkt behält der Kunde. Die Art der Kaufpreisrückerstattung ist abhängig vom gewählten Zahlungsmittel. Bei gewissen Zahlungsmitteln, erhält der Kunde den wertmässigen Betrag in Form einer Geschenkkarte zurück. Dies ist der Fall, wenn eine Rückerstattung mit dem gewählten Zahlungsmittel bzw. Rückbuchung auf das gewählte Zahlungsmittel nicht möglich ist.

HAFTUNG
HAFTUNG
Schadenersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus Vertragsverletzung, aus Verschulden bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung, sind, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt, ausgeschlossen. Die Haftung für indirekte Schäden, entgangenen Gewinn und Folgeschäden, die sich aus dem Gebrauch, durch Fehlleistung oder Leistungsausfall ergeben, ist ausgeschlossen.
RÜCKGABE & GARANTIE

Der Abschluss des Kundenauftrags gilt als Garantieschein. Der Abschluss des Kundenauftrags wird per E-Mail versendet. Zudem ist das Dokumente unter "Mein Konto" abrufbar.


Rückgabe von Produkten


Der Kunde hat unter den nachfolgenden Voraussetzungen ein Rückgaberecht bzw. Rücksenderecht der erhaltenen Produkte:


Ein erhaltenes Produkt kann vom Kunden innert 30 Tagen nach Erhalt zurückgegeben bzw. zurückgeschickt werden. Massgebend ist das Datum des Poststempels bei Postlieferungen oder das Datum des Lieferscheins. Versiegelte und/oder in Plastik geschweisste Produkte können nur in ungeöffnetem Zustand retourniert werden. Ein allfälliges Siegel darf nicht gebrochen sein.


Die Rückgabe muss online auf coop-city.ch erfolgen. Dies kann entweder über den Footer beim Punkt "Retouren und Garantie" oder für registrierte User unter "Mein Konto" und danach unter "Meine Bestellungen" aufgegeben werden. Bei der Erfassung muss der Grund angegeben werde. Am Schluss erhält der Kunde eine Postetikette sowie ein Retourenpackschein.
Die Rückgabe bzw. Rücksendung eines Produkts hat originalverpackt, ungebraucht, sauber, unbeschädigt und komplett mit allem Zubehör zu erfolgen. Unvollständige, vom Kunden beschädigte oder beschmutzte Artikel werden im Allgemeinen nicht zurückgenommen.


Je nach Retourengrund ist die Rückgabe kostenlos oder kostenpflichtig für die Kunden. Bei folgenden Gründen werden die Kosten der Retoure durch den Kunden getragen:
• Artikel entspricht nicht der Beschreibung: Coop-city.ch gibt keine Garantie darauf, dass die Artikelbeschreibung 100% der Korrektheit entspricht.


•  Falsche Grösse

•  Falsche Farbe

•  Artikel gefällt mir nicht

•  Falsche Menge bestellt

•  Allergische Reaktion

•  Artikel kam nicht rechtzeitig an: Alle Lieferfristen auf coop-city.ch sind unverbindlich.

Bei folgenden Gründen übernimmt Coop-city.ch die Retourenkosten:

•  Nicht korrekte Liefermenge – der Kunde erhält eine falsche Anzahl an Produkten

• Falscher Artikel wurde geliefert

•  Falsche Angaben im Shop Coop-city.ch nimmt sich das Recht vor eine Retoure abzulehnen, wenn die Angaben seitens Kunden nicht korrekt sind und nicht der Wahrheit entsprechen.

Die Rückgabe eines Produkts ist in jeder beliebigen Coop City Verkaufsstelle möglich. Die Rückgabe in einer Coop City Verkaufsstelle ist kostenlos. Bei der Warenrückgabe im Warenhaus ist die Ware mitsamt der Rechnung bzw. Abschluss des Kundenauftrages beim Kundendienst vorzulegen. Zu beachten ist, dass die Rückerstattung nur auf dem gleichen Zahlungsweg wie die ursprüngliche Bezahlung erfolgen und deshalb nicht in Form von Bargeld vor Ort abgewickelt werden kann.


Ausgeschlossenes Rückgaberecht: 
Stoffmasken und medizinische Mundschutzmasken und Geschenkkarten sind von der Rückgabe und Umtausch ausgeschlossen.


Vorgehen bei defekten Produkten


Der Kunde kann einen Mangel am Produkt geltend machen, sofern keine Ausschlussgründe vorliegen. Ausschlussgründe können insbesondere Elementarschäden, Feuchtigkeitsschäden, Schlag- oder Sturzschäden, natürliche Abnutzung (z.B. Kabelbrüche), Fehlmanipulationen, Beschädigungen durch Einwirkung von aussen, unsachgemässe Behandlung (siehe Gebrauchsanweisung), Verwendung von fremden Ersatzteilen, Reparaturen, welche nicht bei offiziellen Vertretern (Servicestelle gemäss Gebrauchsanweisung/Produktebeschreibung) vorgenommen wurden sowie Eingriffe in das Produkt oder dessen Modifikation sein. Ausgeschlossen von der Garantie sind Verschleissteile, Batterien, Akkus, Projektionslampen und Gehäuseteile.


Defekte Produkte werden nicht abgeholt. Der Kunde hat das defekte Produkt auf eigene Kosten und Gefahr an Coop City E-Shop, Ringstrasse 19, 6010 Kriens zu schicken oder in einer beliebigen Verkaufsstelle von Coop City abzugeben. Die Produkte sind mit sämtlichem Zubehör in der Originalverpackung mit Beilage des Garantiescheins (Rechnung bzw. Abschluss Kundenauftrag) einzuschicken bzw. abzugeben. Fehlt die Originalverpackung ist das Produkt transportfähig zu verpacken.


Retournierte Produkte, welche nicht unter die Garantie fallen, an eine falsche Adresse geschickt werden, deren Rücksendung nicht abgesprochen wurde und/oder deren Verpackung mangelhaft war oder wo das Zubehör fehlt, können von coop-city.ch retourniert werden. Es kann eine Umtriebsentschädigung geltend gemacht werden.


Wird festgestellt, dass ein eingesendetes Produkt nicht unter die Garantie fällt, wird automatisch ein Kostenvoranschlag über die zu erwartenden Reparaturkosten erstellt. Dieser wird dem Kunden mit einer maximalen Pauschalgebühr von CHF 80.-- in Rechnung gestellt. Entscheidet sich der Kunde für eine Reparatur, so wird ihm die Pauschalgebühr für den Kostenvoranschlag angerechnet. Antwortet der Kunde nicht auf den Kostenvoranschlag, wird das Produkt entsorgt.


Garantie


Coop-city.ch leistet für die Produkte eine Garantie von mindestens 2 Jahren. Die gesetzliche Gewährleistung wird vollumfänglich wegbedungen.


Die Garantiefrist beginnt zum Zeitpunkt der Auslieferung. Bei einer allfälligen Wartezeit bis zur Auslieferung läuft die Garantiezeit noch nicht. Insofern kann bei einer Teillieferung die Garantiedauer von mehreren gleichzeitig bestellten Geräten unterschiedlich sein.


Die Garantiebestimmungen, insbesondere auch die Garantiedauer des Herstellers sind für die bei coop-city.ch gekauften Artikel massgebend. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass die Garantiebestimmungen des Herstellers in der Regel lediglich ein Recht auf Nachbesserung (Reparatur) bzw. Austausch (Ersatzlieferung) vorsehen, sofern keine Ausschlussgründe vorliegen. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Schadenersatzansprüche oder eine Umtriebsentschädigung.


Der Entscheid über die Art der Mangelbehebung liegt in der Regel bei coop-city.ch. Für die Dauer der Reparatur oder der Zeit bis zur Lieferung eines Austauschprodukts besteht kein Anspruch auf ein kostenloses Ersatzprodukt. Das defekte Produkt oder die ersetzten Teile gehen in das Eigentum von coop-city.ch oder des Herstellers über.


Wird festgestellt, dass das Gerät keine Fehler hat oder diese nicht unter die Garantie fallen, erfolgt der Rückversand auf Kosten und Gefahr des Kunden. Ferner kann eine Umtriebsentschädigung erhoben werden.

SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Die vorliegenden AGB können jederzeit geändert werden, wobei die zukünftige Fassung jeweils unter www.coop-city.ch publiziert wird. Erfolgt eine wesentliche Änderung, werden die registrierten Kunden zusätzlich auf die neuen Bestimmungen aufmerksam gemacht.


Es ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar, unter ausdrücklichem Ausschluss des Bundesgesetzes über das Internationale Privatrecht (IPRG) sowie dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG).
Der Gerichtsstand liegt am Wohnsitz des Kunden oder am Sitz von Coop in Basel-Stadt.


Bei allfälligen Unklarheiten und/oder Widersprüchen zwischen dem deutschen, dem französischen und/oder dem italienischen Text ist ausschliesslich der deutsche Text massgebend.


Salvatorische Klausel:  Erweisen sich Teile dieser AGB als nicht durchsetzbar oder ungültig, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


Links zu anderen Webseiten:  Der Online Shop von coop-city.ch kann Links zu anderen Webseiten enthalten, die nicht durch Coop City betrieben werden. Coop City lehnt diesbezüglich jegliche Haftung ab.

PREISE

Coop-city.ch hat das Recht, die Preise jederzeit zu ändern. Es gilt der Preis, der zum Zeit-punkt der Bestellung publiziert ist. Preisänderungen, die nach der Bestellung erfolgt sind, werden nicht berücksichtigt.


Alle Preise von coop-city.ch verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer (MwSt.) und vorgezogener Recyclinggebühr (VRG) in Schweizer Franken. Nebenkosten (z.B. Versandkosten, Verpackungskosten, Zuschläge für bestimmte Zahlungsmittel, Transportgarantie, Serviceleistungen) sind im Preis nicht enthalten und werden separat ausgewiesen und können zusätzlich verrechnet werden. Technische Änderungen, Irrtümer und Druckfehler bleiben vorbehalten.


Preisunterschiede für die gleichen Artikel oder Dienstleistungen zwischen Filial- und Onlinegeschäft sind möglich.


Rabatte, Vergünstigungen und Gutscheine


Aktionen: Die auf coop-city.ch angebotenen Aktionen können nicht vollständig denen der stationäre Coop-City-Filialen oder anderer Verkaufskanäle entsprechen.


Gutscheine: Auf coop-city.ch werden nur Gutscheine akzeptiert, auf welchen der Online Shop ausdrücklich als Einlösungsort erwähnt ist. Pro Bestellung kann nur ein Gutschein eingelöst werden. Eine Kumulation von Gutscheinen ist nicht möglich. Gutscheine müssen direkt bei der Bestellung erfasst werden, es ist nicht möglich, diese später anrechnen zu lassen. Ist der Einkaufswert der Bestellung tiefer als der Betrag des Gutscheins, verfällt der restliche Betrag.


Superpunkte: Der Kunde kann beim Bestellvorgang seine Supercard-Nummer angeben. Er erhält damit für die beim Online-Supermarkt bestellten Produkte Superpunkte. Dabei finden die AGB (Link: https://www.supercard.ch/de/die-supercard/agb.html) der Supercard Anwendung.


Trophy-Marken: Die Trophy Marken können nur digital gesammelt werden. Physische Marken wird nicht versendet. Läuft zur Zeit der Bestellung eine Coop Trophy-Aktion und will der Kunde für die bestellten Produkte Trophy-Marken erhalten, so muss der Kunde sich mit der Supercard-ID Login einloggen.
Vergünstigte Trophy-Produkte können nur bei vollen Sammelkarten bestellt werden.


Personalrabatte: Inhaber einer Coop Personalrabattkarte können auf coop-city.ch von den zusätzlichen von Rabatten auf das Sortiment profitieren. Voraussetzung ist, dass der jeweilige Inhaber vor der Bestellung unter «Mein Konto» die Coop Personalrabattkartennummer eingibt. Es gibt kein Personalrabatt bzw. keine Superpunkte auf Geschenkkarten, Gutscheine und Dienstleistungen.

BESONDERE PRODUKTE & DIENSTLEISTUNGEN
Coop City Geschenkkarten:  Für den Kauf von Coop Geschenkkarten gelten zusätzlich die entsprechenden AGB Geschenkkarten von Coop.

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Fügen Sie Produkte hinzu und starten Sie Ihren Einkauf.

Alle entfernen Alle Produkte entfernt.
Sind Sie sicher, dass Sie alle Produkte entfernen möchten?
Abbrechen

Gesamt CHF

Versandkosten: 0.00

0.00